Kinderkrippe Gassenhüpfer





Herzlich Willkommen bei den Gassenhüpfern!

In der Fachwerkaltstadt von Haslach, im ehemaligen „Katzen Krämer Hus“, welches zuvor als Blumen- und auch Computergeschäft diente, wurde 2019 die Kinderkrippe Gassenhüpfer eröffnet. Das mehrstöckige Gebäude liegt direkt am Kanonenplatz in Haslach. Die Kinderkrippe befindet sich im EG und wird über eine Rampe barrierefrei erreicht. 2-3 Treppenstufen führen zum zweiten Eingangsbereich. Es gibt ausreichend Parkplätze und wir haben ein kleines Außengelände. Wir liegen zentral in der Stadt Haslach, in ca. 4 Gehminuten ist ein Spielplatz und der Marktplatz zu erreichen.

Im Eingangsbereich ist die Garderobe, die an den Essbereich mit Koch- und Ausgabeküchenzeile und den Spielbereich angrenzt. Der Gruppenraum ist hell und großzügig gestaltet. Das angrenzende Büro, welches auch als Personalraum bzw. Besprechungsraum genutzt wird, verfügt über einen separaten Eingang, der auch außerhalb der Betreuungszeiten zugänglich ist. Wir haben einen Schlafraum, Wasch- und Wickelbereich. Es gibt 2 Eingänge und somit ausreichend Fluchtwege. Damit sich jedes Kind in seinen Fähigkeiten entwickeln kann, geben wir Freiräume, Impulse und Anregungen. Rituale, Regeln und Grenzen bieten dem Kind einen sicheren Rahmen und Orientierung. Wir als Erwachsene sind immer Vorbild in unserem Tun oder auch Unterlassen und somit stets Orientierung für das Kind.

Wir haben Ihr Interesse geweckt und Sie möchten einen ausführlichen Einblick in unsere Philosophie und unser pädagogisches Leitbild erhalten, dann können Sie hier unsere Konzeption lesen und herunterladen.

Ihr Team aus der Kinderkrippe Gassenhüpfer

Team

Unsere Unterstützung


Konzeptionen


Angebote


Die letzten zwei Tage haben wir es in unserer Einrichtung so richtig krachen lassen. Mit viel Konfetti, Luftballons und Luftschlangen, leckerem Essen und viel Spaß haben wir Fasnacht gefeiert. Am Schmutzigen Donnerstag waren wir alle als Hemdglunker verkleidet. Am Fasendsfreitag als Märchenfiguren, passend zu unserem aktuellen Thema „Märchen“. Auch die Narrenzunft Haslach kam zu Besuch und hat uns ihre Kostüme vorgestellt: das Haselnarro, die Schellenhansel und die Narrenpolizei. Dabei konnten die Kinder die Masken aufsetzten, Krach machen und alles ausprobieren.

Mit einem leckeren Nikolaus-Frühstück hat der Tag heute gestartet. Danach ging die Suche nach dem Nikolaus los. Und tatsächlich haben wir ihn am Waldsee angetroffen- mit Knecht Ruprecht zusammen. Jeder der mitgebrachten Nikolaussocken waren prall gefüllt und wurden von den Kindern erfreut entgegengenommen. Als Dank haben wir dem Nikolaus das Lied „Lasst uns froh und munter sein“ gesungen, dass wir unter anderem in letzter Zeit fleißig für diesen Tag geübt haben. Die strahlenden Kinderaugen machten diesen Moment zu einem ganz besonderen.

Am 8.11 feierten wir gemeinsam mit den Kindern und ihren Familien Sankt Martin. Das Martinsspiel und die bekannten Martins- und Laternenlieder haben wir fleißig erprobt und an diesem Tag aufgeführt. Mit unseren selbst gebastelten Laternen ging es zum Waldsee. Es wurde gesungen, getanzt und viel gelacht. Ein Pferd, auf dem Sankt Martin ritt, führte den Laternenumzug an. Zum schönen Abschluss gab es für alle Punsch, Glühwein, Würste und verschiedene Snacks. Wir konnten den Abend entspannt ausklingen lassen und das Beisammensein gemeinsam feiern!

Die Stadt Haslach hat insgesamt 80 Tannenbäume in unsere Stadt aufgestellt, die von jedem geschmückt werden dürfen. Vor unserer Einrichtung wurden zwei Tannenbäume aufgestellt, die von uns mit Sternen und Glocken geschmückt wurden. Den Christbaumschmuck haben die Kinder selbst gestaltet. Alle Kinder haben fleißig beim Aufhängen geholfen und auch die obersten Zweige wurden selbstverständlich geschmückt.

Schneiden, Kleben, Reißen oder Malen mit Fingerfarben- in der Herbstzeit haben sich die Kinder auf verschiedenste Weise künstlerisch ausgetobt. Dabei sind wundervolle leuchtende Fensterbilder entstanden.
Auch bei hauswirtschaftlichen Tätigkeiten haben die Kinder uns tatenkräftig unterstützt. Äpfel waschen, schälen und schneiden erfordert viel Arbeit. Doch selbstgemachtes Apfelmus schmeckt immer am besten… mhmmm lecker...

Wir haben dieses Jahr unser Sommerfest an der Freizeitanlage in Bollenbach gefeiert- passend zu unserem Thema „Bauernhof“. Zur Begrüßung haben wir gemeinsam unser momentanes Favoritenlied: „Old My Donald hat ´ne Farm“ gesungen und getanzt. Danach sind wir zusammen durch die Anlage spaziert und haben uns die Tiere angeschaut. Danach durfte jede Familie an drei verschiedenen Spielstationen teilnehmen. Es gab eine Fühlstation, Enten angeln und Eierlauf. Bei jeder Station gab es einen Sticker auf eine personalisierte Karte und zum Schluss durfte sich jedes Kind dafür auch ein Geschenk aussuchen. Für das leibliche Wohl war auch ausreichend gesorgt. Es blieb noch genügend Zeit, sich miteinander zu unterhalten und auszutauschen. Herzlichen Dank, es war ein gelungener Nachmittag 😊


Preisliste


Betreuungszeitraum 3x wöchentlich 4x wöchentlich 5x wöchentlich Verpflegungspauschale
07:30 Uhr — 12:30 Uhr 225,00 € 286,00 € 340,00 € 85,00 €
07:00 Uhr* — 12:30 Uhr 247,00 € 314,00 € 374,00 € 85,00 €
07:30 Uhr — 14:30 Uhr 314,00 € 400,00 € 476,00 € 85,00 €
07:00 Uhr* — 14:30 Uhr 337,00 € 428,00 € 510,00 € 85,00 €
07:30 Uhr — 16:00 Uhr 381,00 € 486,00 € 578,00 € 85,00 €
07:00 Uhr* — 16:00 Uhr 404,00 € 514,00 € 612,00 € 85,00 €
07:30 Uhr — 17:00 Uhr 426,00 € 543,00 € 646,00 € 85,00 €
07:00 Uhr* — 17:00 Uhr 449,00 € 571,00 € 680,00 € 85,00 €

Die monatlichen Beiträge beziehen sich auf 12 Monate als Kindergartenjahr.

Betreuungsformen, die eine Kombination ergeben, zum Beispiel drei Tage bis 14:30 Uhr und zwei Tage bis 16:00 Uhr berechnen wir seperat und weisen die Gesamtsumme immer auf einer persönlichen Bestätigung aus.

Die Hygieneprodukte wie Windeln und Feuchttücher sind im Preis inbegriffen.

Es wird eine Verpflegungspauschale mit 85,00 Euro erhoben, die auf fünf Tage gerechnet ist. Findet eine Betreuung mit drei oder vier Tagen statt, berechnen wir 51,00 Euro beziehungsweise 68,00 Euro und buchen diese separat ab.

— Gültig bis voraussichtlich 31.08.2024 —


Kontakt- und Adressdaten


Ansprechpartner:in: Tanja Breithaupt

Adresse Adresse: Hauptstraße 53, 77716 Haslach im Kinzigtal

Email-Adresse Email-Adresse: gassenhuepfer@mrfk.de

Öffnungszeiten Öffnungszeiten: Montag bis Freitag, 07:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Telefon Telefonnummer: 07832 . 94 79 941

Hier geht es zu unserer Einrichtungsübersicht!



Frage Fragen zum Betreuungsvertrag- und Kosten:
Telefonnummer: 07641 - 96 27 156 oder per E-Mail an betreuung@mrfk.de


Anmeldung



Schließtage

Hier geht es zur Übersicht unserer Schließtage aller Einrichtungen!



nachoben